Kategorien
Uncategorized

2023-09-14 Nachhaltiges Basteln und Werken mit Naturmaterialien

14.09. + 12.10.2023 Nachhaltiges Basteln und Werken mit Naturmaterialien

Die Natur bietet uns eine herrliche F├╝lle an Materialien: von feinen bis z├Ąhen Fasern, von hauchd├╝nner bis korkartiger Rinde, von flauschigen bis steifen Federn, von biegsamen bis hohlen ├ästen sowie eine Vielzahl verschiedener Bl├Ątter, Bl├╝ten und Fr├╝chte.

Gemeinsam tauchen wir in diese F├╝lle ein und lassen uns zu kleinen Projekten inspirieren. Dar├╝ber hinaus werden Grundlagen verschiedener traditioneller Techniken aus dem Naturhandwerk vermittelt, die bereits in der Fr├╝hp├Ądagogik eingesetzt werden k├Ânnen.

Naturfasern

Inhalte:
ÔÇó Materialkunde ÔÇô was finde ich wo?
ÔÇó Fasern gewinnen und verarbeiten
ÔÇó Mobiles, Traumf├Ąnger & Co
ÔÇó Boote, Figuren & Co
ÔÇó Bl├╝ten- und Bl├Ątterkr├Ąnze, Fenster- und Tischschmuck

Die Fortbildung richtet sich an ErzieherInnen, P├ĄdagogInnen, GruppenleiterInnen, FreizeitteamerInnen und Natur- und Erlebnisp├ĄdagogInnen und alle Interessierten.

Termin:                    Do 4.09. + Do 12.10.2023      je  9 bis 16 Uhr
Kursnummer:        OS-049
Kursgeb├╝hr:           250,- ÔéČ
Teilnehmerzahl:
max. 12
Referentin: Bj├Ârg Dewert (Dipl.Ing Landschaftsentwicklung, Natur- und Wildnisp├Ądagogin, Mentorin)
Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
Schachselstra├če 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
Info: bjoerg.dewert(at)leb.de
Anmeldung: LEB Osnabr├╝ck, Tel. 05407 ÔÇô 20 91  oder anmeldung-os(at)leb.de

L├Ąndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. Regionalb├╝ro Osnabr├╝ck Emsland
Kategorien
Uncategorized

2023-03-26 Wildpflanzen kulinarisch entdecken

26.03.2023 Wildpflanzen kulinarisch entdecken

Klimafreundliche Superfoods

Kommen Sie mit auf eine leckere Entdeckungsreise in Hof und Garten. Sie lernen es, einige heimische Superfoods an markanten Merkmalen zu erkennen. Gemeinsam wird dann achtsam geerntet und in uriger Atmosph├Ąre ein leckeres, nachhaltiges Mahl zubereitet.

Die achtsame Ernte und Pflege heimischer Superfoods macht nicht nur viel Spa├č. Es ist auch eine extrem klimafreundliche Art der Ern├Ąhrung.

Termin: Sonntag 26.03.2023 von 11-16 Uhr

Referentin: Karen  von W├╝llen, Fachkraft f├╝r essbare, heimische Wildpflanzen

Veranstalter: Ins Freie ÔÇô Natur unterwegs e.V.

Ort: ÔÇ×Ins FreieÔÇť Schachselstra├če 3a, 49492 Westerkappeln

Geb├╝hr: 20,-ÔéČ, Anmeldung erforderlich; weitestgehend barrierefrei

Anmeldung und Info: 0171 4888858ÔÇČ

Kategorien
Seminar Uncategorized

2024 Inhouseschulung Naturerleben – Gefahren und widriges Wetter

Gefahren im Wald einsch├Ątzen

Mit Kindern im Wald – Gefahren + widriges Wetter – Inhouse-Schulung

Als Inhouse-Schulung buchbar.

Begleiten Sie Kinder auf Entdeckungstouren in die Natur?

Dann ist es wichtig ├╝ber die realen Gefahren in Feld und Flur Bescheid zu wissen. Welche Gefahrenquellen gibt es? Woran erkenne ich sie und wie kann ich sie vermeiden? Wie sieht es aus mit der Hygiene im Freien?

In den trockenen Jahren und bei den heftigen St├╝rmen haben unsere B├Ąume sehr gelitten. Woran erkenne ich, dass von einem Baum eine Gefahr ausgeht? Was ist zu tun?

Wie beziehe ich die Kinder aktiv in die Beurteilung und Entsch├Ąrfung von Gefahrensituationen ein?

Die Fortbildung richtet sich an Erzieher*innen, Tagespflegepersonen, P├Ądagogen*innen, Gruppenleiter*innen und Natur- und Erlebnisp├Ądagogen*innen.

Inhalte

  • Gefahren rund um B├Ąume und Forstwirtschaft
  • Witterungsbediingte Gefahren
  • Gefahren rund um Tiere
  • Gefahrenkompetenz st├Ąrken

Inhouseschulung

Referentin: Bj├Ârg Dewert Dipl. Ing. (FH) Landschaftsentwicklung, Natur- und Wildnismentorin und Wildnisp├Ądagogin und das Team von Ins Freie

Ort: Inhouse oder Ins Freie, Schachselstra├če 3a 49492 Westerkappeln, Seeste


Anmeldung: LEB Osnabr├╝ck, Tel. 05407 ÔÇô 20 91 oder anmeldung-os(at)leb.de

Gesamtkatalog 2022-23 f├╝r Fachkr├Ąfte in der Kindheitsp├Ądagogik

L├Ąndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. Regionalb├╝ro Osnabr├╝ck Emsland
Kategorien
Wiederkehrende Weiterbildung

2023-10-16 Fachkraft f├╝r heimische Tiere

16.10.2023 Fachkraft f├╝r heimische Tiere

Das Verha╠łltnis des Menschen zum Tier ist so alt wie die Menschheit selbst. Unsere Urahnen lebten in der Sammler- und Ja╠łgerkultur in enger Verbundenheit mit den Tieren ihres Naturraums. Heute ist unser Verh├Ąltnis zu Tieren jedoch entfremdet und verzerrt. Dabei fasziniert uns der unmittelbare Kontakt zu einem Tier. Hier braucht es kundige Menschen, die helfen, diese Diskrepanz zu ├╝berbr├╝cken. Die F├Ąhigkeit, Tiere zu entdecken und ihre Spuren zu lesen, steckt tief in uns. Wir wollen sie gemeinsam freilegen und trainieren.

Diese Weiterbildung setzt sich mit heimischen Wildtieren unserer Region auseinander. Wir sind – selbst in den St├Ądten – umgeben von verschiedensten Tieren, die wir jedoch kaum wahrnehmen oder gar kennen. Wie kann ich herausfinden, welche Tiere in meinem Umfeld leben? Wie kann ich sie beobachten und kennen lernen? Wie verhalte ich mich im Falle einer Tierbegegnung? Kann ich zum Schutz der heimischen Tierwelt beitragen?

Buchfink

Wie kann ich andere und speziell Kinder f├╝r die heimischen Wildtiere begeistern? Das bewusste Erleben von Wildtieren ist heute nicht mehr allt├Ąglich. Umso wichtiger ist es, dass es p├Ądagogische Fachkr├Ąfte gibt, die die Heranwachsenden hierbei kompetent und umsichtig begleiten. Die Weiterbildung gibt p├Ądagogischen Fachkr├Ąften die M├Âglichkeit, sich intensiv mit der Thematik zu befassen und das Tiererleben im Naturraum professionell in ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einzubringen. Sie ist so aufgebaut, dass sich die Teilnehmenden einen breiten Erfahrungsschatz aneignen, Wissen selbst erarbeiten und ihre individuellen Potentiale entfalten.

Tuchf├╝hlung mit einer Waldeidechse

Die Module verteilen sich ├╝ber das Jahr, um die M├Âglichkeiten des Tierlebens im Jahreskreis praktisch kennen zu lernen.

Der Ansatz verbindet Bew├Ąhrtes aus der Naturbeobachtung mit der Natur- und Wildnisp├Ądagogik. Die Weiterbildung ist in den Grundlagen, Inhalten und Methoden einer Bildung f├╝r nachhaltige Entwicklung (BNE) verankert.

Inhalte

  1. Heimische Wildtiere – ├ľkologische Grundlagen, Strategien, Bedu╠łrfnisse und Merkmale (S├Ąugetiere, Greif- und Singv├Âgel, Amphibien, Insekten, Bodenorganismen und Schnecken
  2. Grundlagen der Naturverbindung und des Tiererlebens im Naturraum
  3. Sich von Tieren ber├╝hren und begeistern lassen ÔÇô andere begeistern
  4. Tierspuren und F├Ąhrten entdecken und lesen
  5. V├Âgel im Fr├╝hling – Brut- und Setzzeit: Achtung Tierkinder
  6. Nachhaltigkeit und Biologische Vielfalt
  7. ÔÇ×Tiere pflanzenÔÇť durch strukturreiche Au├čengel├Ąnde
  8. Rechtliche Aspekte ÔÇô Einfache Naturschutzma├čnahmen
  9. Pr├Ąsentation der Abschlussarbeiten
Gr├╝nfr├Âsche gut getarnt

Folgende Aspekte werden wiederkehrend vermittelt:

  • Naturmentoring und Routinen der Achtsamkeit
  • Artenkenntnis heimischer Wildtiere, Grundlagen der Bestimmung
  • Tod und Geburt im Kreislauf der Natur
  • Organisation im Rahmen der beruflichen T├Ątigkeit
  • Risikomanagement: Hygiene, Gefahren
  • ÔÇ×WerkzeugkofferÔÇť mit Praxisanleitungen und erg├Ąnzenden Spielideen

Grundlagen zum Erhalt des Zertifikates sind:

  • Eine regelm├Ą├čige Anwesenheit und aktive Teilnahme
  • Das F├╝hren eines Lerntagebuches
  • Umsetzung eines relevanten Themas in der Praxis mit abschlie├čender Pr├Ąsentation

Termine

16.-19.10. 2023 Mo 11 – Do 15 Uhr
19.-21.04. 2024 Fr 11 – So 13 Uhr
07.-09.06. 2024 Fr 11 – So 13 Uhr

Die Anerkennung der einzelnen Bl├Âcke als Bildungsurlaub ist beantragt.

Kursumfang: 132 Unterrichtsstunden inkl
Selbstlernzeiten und Projektarbeit

Referentin: Bj├Ârg Dewert Dipl. Ing. (FH) Landschaftsentwicklung, Natur- und Wildnismentorin und Wildnisp├Ądagogin und das Team von Ins Freie

Kursgeb├╝hr: 1200 Euro inkl. Skript und Zertifizierung;
10% Rabatt fu╠łr Absolv. ÔÇ×Fachkraft fu╠łr NaturerlebenÔÇť
Ratenzahlung und die Anrechnung von Pr├Ąmiengutscheinen ist nach Vereinbarung m├Âglich.

Unterkunft und Vollverpflegung: Block I 140 ÔéČ, Block II und III je 90 ÔéČ mit Ins Freie abzurechnen (Verpflegung ├╝berwiegend regional und bio- ├ťbernachtung im Tipi oder eigenen Zelt, im ausgebauten Bauwagen auf Anfrage.)

Vollverpflegung ohne ├ťbernachtung: Block I 80 ÔéČ, Block II und III je 50 ÔéČ – mit Ins Freie abzurechnen (├╝berwiegend regional und bio)

Ort: Ins Freie, Schachselstra├če 3a 49492 Westerkappeln, Seeste sowie Exkursionen zu verschiedenen Orten
Eine rustikale ├ťbernachtung vor Ort ist m├Âglich. Eine Ferienwohnung finden Sie auf dem fu├čl├Ąufig gelegenen Greiwenhof oder Rumlerhof. Dar├╝ber hinaus gibt es u.a. noch den Campingplatz Wei├čes Moor, die Villa Fens und das Hotel Schr├Âer in Westerkappeln.

Info Platz Ins Freie: kontakt(at)insFreie.de
Anmeldung: LEB Osnabr├╝ck, Tel. 05407 ÔÇô 20 91 oder anmeldung-os(at)leb.de

L├Ąndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. Regionalb├╝ro Osnabr├╝ck Emsland
Kategorien
Aktive Weiterbildung

2024-04-05 Fachkraft f├╝r tiergest├╝tzte Angebote in der Kindheitsp├Ądagogik

H├╝hnerschar bei Ins Freie

05.4.2024 Fachkraft f├╝r tiergest├╝tzte Angebote in der Kindheitsp├Ądagogik

Zertifizierte Weiterbildung

Tiere sind Partner, Freunde und Begleiter von vielen Menschen. Sie h├Âren geduldig zu, sie tr├Âsten, motivieren und sind treue und loyale Alltagsgef├Ąhrten.

Aufgrund ihrer Wirkfaktoren haben Tiere einen festen Platz in den verschiedensten beruflichen Feldern. In der sozialen Interaktion mit Menschen f├Ârdern sie Vertrauen und Konzen-tration. Als Wellenbrecher bauen sie ├ängste, Hilflosigkeit oder Aggressionen ab. Drau├čen regen sie zu Bewegung, Lernen und Umwelt-bildung an. Indoor bringen sie Entspannung und stiften Frieden.

Tiere sind Begleiter auch in Kinderg├Ąrten, Horten oder Krippen. Sie werden geliebt als G├Ąste und stetige Freunde.
Die Fortbildung vermittelt Basiskenntnisse und -f├Ąhigkeiten, die es P├Ądagog:innen in der Kindheitsp├Ądagogik erm├Âglicht, zielorientierte tiergestu╠łtzte Projekte zu planen und durchzufu╠łhren. Ebenso werden Basiskenntnisse zur Tierhaltung einschlie├člich der n├Âtigen Voraussetzungen vermittelt.

H├╝hnerschar bei Ins Freie

Theorie

  • Grundlagen der Mensch-Tier-Beziehung
  • Theorien zum Verst├Ąndnis der helfenden und unterstu╠łtzenden Wirkung von Tieren
  • Methoden, Formen und Anwendungsfelder der tiergestu╠łtzten Interventionen
  • Organisation der beruflichen T├Ątigkeit mit Tieren
  • Hygiene, Versicherung, rechtliche Aspekte
  • Ethik im Umgang mit Mensch und Tier
  • Planung, Umsetzung und Abschluss von Mensch-Tier-Projekten.

Voraussetzungen und Rahmenbedingungen

pflegerische, p├Ądagogische und/oder therapeutische Berufsausbildungen (oder vergleichbar)
˘ÇÇÇ Erste-Hilfe-Kurs (kann auch w├Ąhrend des
Lehrgangs absolviert werden, z.B. u╠łber die

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 108 UE:
40 UE sind als Selbstlernzeit und Zeit f├╝r Projektarbeit vorgesehen. Am Ende der Weiterbildung erhalten Sie nach bestandener Pr├╝fung ein Zertifikat.

Termine

05.04.2024 Einstieg Online
19.04.2024 Ins Freie Westerkappeln
03.05.2024 Ins Freie Westerkappeln
17.05.2024 Online
31.05.2024 Ins Freie
14.06.2024 Online
05.07.2024 Humani Glandorf
23.08.2024 Online
06.09.2024 Humani Glandorf
13.09.2024 Online
22.11.2024 Humani Glandorf Pru╠łfung

Pr├Ąsenz: 09:30 -16.30 Uhr
Online: 09:00 -12 Uhr

Referentinnen:

Carina Stanek, Assistenzhundetrainerin, Coach in tiergestu╠łtzter sozialer Arbeit, Heilpraktikerin fu╠łr Psychotherapie
Bj├Ârg Dewert, Natur- und Wildnisp├Ądagogin, Mentorin, Dipl. Ing. Landschaftsentwicklung
Rebecca Reuter, Erzieherin, Sozialarbeiterin, Imkerin

Kursgebühr: 1.100 Euro inkl. Material  
Ratenzahlung und die Anrechnung von Pr├Ąmiengutscheinen
ist nach Vereinbarung m├Âglich.
├ťbernachtungen sind extra und k├Ânnen vor Ort gebucht werden.

Teilnehmer:innen: max. 14 TN

Info: rebecca.reuter(at)leb.de

Anmeldung: LEB Osnabr├╝ck, Tel. 05407 ÔÇô 2091 oder anmeldung-os(at)leb.de

Informationsflyer Fachkraft f├╝r Naturerleben 2023

Gesamtkatalog f├╝r Fachkr├Ąfte in der Kindheitsp├Ądagogik