cropped-Slider-2022-10.jpg
Slider 2022 – 9
MAmpf
previous arrow
next arrow

Natur und Wildnis
erleben und ermöglichen 

Hier anmelden fĂŒr den Newsletter

Willkommen
in der Natur

Wir unterstĂŒtzen Dich dabei

  • die Wunder der Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken
  • Artenvielfalt zu schĂŒtzen
  • deine Naturverbindung zu stĂ€rken
  • deine naturpĂ€dagogischen Potentiale zu entfalten
  • altes Wissen wach zu rufen
InsFreie- Eintauchen in die Wunderwelt der Wiese.
Ins Freie -entschleunigt und auf das Wesentliche reduziert.

So sein

Es ist wunderbar, sich im Freien heimisch und im Einklang mit sich selbst zu fĂŒhlen.

Entschleunigt genießen wir Gemeinschaft, Vielfalt und Nachhaltigkeit.

monatlich Heimische Superfoods
am Sonntag:
Wildpflanzen kulinarisch Entdecken –

Bestimmen, Ernten und gemeinsam Kochen
siehe unten

Weiterbildungen

Klicke auf das Pluszeichen rechts, dann erfĂ€hrst du mehr …

  • Biologische und soziale Vielfalt erleben und respektieren - Ins Freie Natur unterwegs e.V.

    22.3.2024 Fachkraft fĂŒr Naturerleben in der FrĂŒhpĂ€dagogik WE

    Zertifizierte Weiterbildung – Wochenendkurs

    Die Natur ist ein optimaler Bewegungs- und Entwicklungsraum. Anders als in den eher geregelten und konzipierten RÀumen des Alltags bleibt die Natur stets rÀtselhaft, uneben, eigensinnig und belebt. Sie bietet Freiheit, Herausforderung, Verbundenheit und Unmittelbarkeit. Dies sind ideale Bedingungen, um Beziehungen aufzubauen, auf Entdeckungsreise zu gehen, eigene Ideen zu entwickeln und sich in der Gruppe zu organisieren. Hier erleben die Kinder die KreislÀufe der Natur unmittelbar und begegnen Tieren und Pflanzen. Die PhÀnomene der Natur wecken Neugier, Begeisterung, Respekt und Fantasie.

    FachkrĂ€fte fĂŒr Naturerleben in der FrĂŒhpĂ€dagogik
    • Sie wollen Naturverbindung und Potentialentfaltung im Naturraum fördern?
    • Sie wollen in Ihrer Einrichtung Wald- und Naturzeiten etablieren und ausbauen?
    • Sie wollen sich fĂŒr das Arbeitsfeld Waldkindergarten qualifizieren?
    • Sie wollen Ihre Kenntnisse erweitern und sich austauschen?

    Dann sind Sie in dieser zertifizierten Weiterbildung genau richtig!

    Ziel: Die Weiterbildung gibt FachkrĂ€ften aus der pĂ€dagogischen und sozialen Arbeit die Möglichkeit, sich intensiv mit der Thematik zu befassen. Sie qualifiziert fĂŒr die professionelle Arbeit in und mit der Natur.

    Kirsten den Dingen eine Bedeutung geben

    Der pĂ€dagogische Ansatz verbindet BewĂ€hrtes aus der NaturerlebnispĂ€dagogik mit der Natur- und WildnispĂ€da-gogik. Er bezieht sich auf die aktuellen frĂŒhpĂ€dagogischen BildungsplĂ€ne und wissen-schaftliche Erkenntnisse. Die Weiterbildung ist in den Grundlagen, Inhalten und Methoden einer Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung (BNE) verankert.

    Die Weiterbildung findet ĂŒberwiegend draußen statt. Sie ist so aufgebaut, dass sich die Teilnehmenden einen breiten Erfahrungsschatz aneignen, Wissen selbst erarbeiten, ihre individuellen Potentiale entfalten und flexibel mit schwierigen Situationen umgehen können. Die Module verteilen sich ĂŒber das Jahr, um die pĂ€dagogischen Möglichkeiten des Naturerlebens ĂŒber die Jahreszeiten hinweg auch praktisch kennen zu lernen.

    selbst motiviert unterwegs auf Entdeckungstour im Wald

    Inhaltliche Module

    1. Abenteuer Naturerleben im FrĂŒhling
      Entdeckendes Lernen und Natur-Mentoring – Basiswissen Pflanzen
    2. Erste Hilfe Outdoor Kurs
    3. Abenteuer Naturerleben im Sommer
      Resilienz und Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung
      PrÀsentation der Abschlussarbeiten
    4. Abenteuer Naturerleben im Herbst
      Naturverbindung – Organisatorisches – Rituale, Waldetikette und Waldhygiene
    5. Abenteuer Naturerleben im Winter
      Basiswissen Tiere – NaturkreislĂ€ufe – Wetter und Gefahren – Rechtliches
    Folgende Aspekte werden wiederkehrend thematisiert:
    • Situativ die Geschenke des Moments nutzen
    • Die Jahreszeiten bewusst erleben und mit Liedern begleiten
    • Tod und Geburt im Kreislauf der Natur
    • Routinen der Achtsamkeit und Gemeinschaft
    • Lieder und Naturerlebnisspiele anleiten und abwandeln
    Unter mÀchtigen Rotbuchen

    Die Teilnehmenden schlĂŒpfen in die Rolle des Lernbeglei-ters = Mentors. Verschiedene Methoden wie etwa die „Kunst des Fragen-stellens“ helfen die natĂŒrliche Neugierde der Kinder weiter anzuregen. Die Kinder werden als selbstbe-stimmte Gestalter ihres Lernweges und kreative Entdecker ihrer vielfĂ€ltigen FĂ€higkeiten und Potentiale ernst genommen.

    Einblicke in die typischen Lebensgemeinschaften der WĂ€lder, Hecken und Raine werden vermittelt. Sie trainieren es nach ZusammenhĂ€ngen zu schauen und bekommen einen Einblick in forstliche, landwirtschaftliche und naturschutzfachliche Belange. Der Umgang mit Fragen, auf die sie keine Antwort wissen, Bestimmungsliteratur und Bestimmungs-Apps wird erprobt. So können sie die Kinder souverĂ€n und situativ unterstĂŒtzen.

    Mit Spaß im Wald bei Regen - fachgerechter Aufbau eines Tarps

    Die Teilnehmenden trainieren es bei jedem Wetter geeignete Grundvoraussetzungen fĂŒr die Kinder in der Natur zu ermöglichen. Sie lernen es mit minimalem Materialeinsatz pĂ€dagogisch wertvolle LernrĂ€ume zu schaffen, indem sie geeignete NaturrĂ€ume erkennen und nachhaltig nutzen. Die Jahresfortbildung findet seid 2015 jĂ€hrlich statt.

    Grundlagen zum Erhalt des Zertifikates sind:

    • Eine regelmĂ€ĂŸige Anwesenheit und aktive Teilnahme
    • Das FĂŒhren eines Lerntagebuches
    • Umsetzung und PrĂ€sentation eines relevanten Themas in der Praxis
    • Zusatzmodul: Erste-Hilfe-Outdoor-Kurs: Der Kurs umfasst Erste-Hilfe-Grundlagen und eine praxisorientierte Erste-Hilfe-Outdoor-Fortbildung

    Termine

    • 22.-24.03.2024
    • 14.-16.06.2024
    • 27.- 29.09.2024
    • 15.-17.11.2024
      jeweils von Fr. 18:00 Uhr bis So. 12:00 Uhr
      Ankommen ab 17 Uhr
    • 24.-26.05.2024 Erste Hilfe Outdoor Kurs
      Fr. 14:00 – So. 12:00 Uhr

    Referentinnen: Björg Dewert Dipl. Ing. (FH) Landschaftsentwicklung, Natur- und Wildnismentorin und WildnispÀdagogin und Sara Schuralew Erzieherin und Natur- und WildnispÀdagogin; Erste Hilfe-Outdoor-Kurs: Christian Gieske
    KursgebĂŒhr: 1.100 Euro inkl. Skript, Zertifizierung und Erste Hilfe Outdoorkurs  
    Ratenzahlung und die Anrechnung von PrÀmiengutscheinen ist nach Vereinbarung möglich. Anerkannt als Bildungsurlaub.

    Ort: Ins Freie, Schachselstraße 3a 49492 Westerkappeln, Seeste sowie Exkursionen zu verschiedenen Orten
    Eine rustikale Übernachtung vor Ort ist möglich. Eine Ferienwohnung finden Sie auf dem nahe gelegenen Greiwenhof oder Rumlerhof. DarĂŒber hinaus gibt es u.a. noch den Campingplatz Weißes Moor, die Villa Fens und das Hotel Schröer in Westerkappeln.

    Info : magdalena.menke(at)leb.de
    Anmeldung: LEB OsnabrĂŒck, Tel. 05407 – 20 91 oder anmeldung-os(at)leb.de

    LĂ€ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. RegionalbĂŒro OsnabrĂŒck Emsland
  • HĂŒhnerschar bei Ins Freie

    05.4.2024 Fachkraft fĂŒr tiergestĂŒtzte Angebote in der KindheitspĂ€dagogik

    Zertifizierte Weiterbildung

    Tiere sind Partner, Freunde und Begleiter von vielen Menschen. Sie hören geduldig zu, sie trösten, motivieren und sind treue und loyale AlltagsgefÀhrten.

    Aufgrund ihrer Wirkfaktoren haben Tiere einen festen Platz in den verschiedensten beruflichen Feldern. In der sozialen Interaktion mit Menschen fördern sie Vertrauen und Konzen-tration. Als Wellenbrecher bauen sie Ängste, Hilflosigkeit oder Aggressionen ab. Draußen regen sie zu Bewegung, Lernen und Umwelt-bildung an. Indoor bringen sie Entspannung und stiften Frieden.

    Tiere sind Begleiter auch in KindergÀrten, Horten oder Krippen. Sie werden geliebt als GÀste und stetige Freunde.
    Die Fortbildung vermittelt Basiskenntnisse und -fĂ€higkeiten, die es PĂ€dagog:innen in der KindheitspĂ€dagogik ermöglicht, zielorientierte tiergestützte Projekte zu planen und durchzuführen. Ebenso werden Basiskenntnisse zur Tierhaltung einschließlich der nötigen Voraussetzungen vermittelt.

    HĂŒhnerschar bei Ins Freie

    Theorie

    • Grundlagen der Mensch-Tier-Beziehung
    • Theorien zum VerstĂ€ndnis der helfenden und unterstützenden Wirkung von Tieren
    • Methoden, Formen und Anwendungsfelder der tiergestützten Interventionen
    • Organisation der beruflichen TĂ€tigkeit mit Tieren
    • Hygiene, Versicherung, rechtliche Aspekte
    • Ethik im Umgang mit Mensch und Tier
    • Planung, Umsetzung und Abschluss von Mensch-Tier-Projekten.

    Voraussetzungen und Rahmenbedingungen

    pflegerische, pÀdagogische und/oder therapeutische Berufsausbildungen (oder vergleichbar)
    􀀀 Erste-Hilfe-Kurs (kann auch wÀhrend des
    Lehrgangs absolviert werden, z.B. über die

    Die Weiterbildung umfasst insgesamt 108 UE:
    40 UE sind als Selbstlernzeit und Zeit fĂŒr Projektarbeit vorgesehen. Am Ende der Weiterbildung erhalten Sie nach bestandener PrĂŒfung ein Zertifikat.

    Termine

    05.04.2024 Einstieg Online
    19.04.2024 Ins Freie Westerkappeln
    03.05.2024 Ins Freie Westerkappeln
    17.05.2024 Online
    31.05.2024 Ins Freie
    14.06.2024 Online
    05.07.2024 Humani Glandorf
    23.08.2024 Online
    06.09.2024 Humani Glandorf
    13.09.2024 Online
    22.11.2024 Humani Glandorf Prüfung

    PrÀsenz: 09:30 -16.30 Uhr
    Online: 09:00 -12 Uhr

    Referentinnen:

    Carina Stanek, Assistenzhundetrainerin, Coach in tiergestützter sozialer Arbeit, Heilpraktikerin für Psychotherapie
    Björg Dewert, Natur- und WildnispÀdagogin, Mentorin, Dipl. Ing. Landschaftsentwicklung
    Rebecca Reuter, Erzieherin, Sozialarbeiterin, Imkerin

    KursgebĂŒhr: 1.100 Euro inkl. Material  
    Ratenzahlung und die Anrechnung von PrÀmiengutscheinen
    ist nach Vereinbarung möglich.
    Übernachtungen sind extra und können vor Ort gebucht werden.

    Teilnehmer:innen: max. 14 TN

    Info: rebecca.reuter(at)leb.de

    Anmeldung: LEB OsnabrĂŒck, Tel. 05407 – 2091 oder anmeldung-os(at)leb.de

    Informationsflyer Fachkraft fĂŒr Naturerleben 2023

    Gesamtkatalog fĂŒr FachkrĂ€fte in der KindheitspĂ€dagogik

  • 10.04.2024 Mit Stöckern spielen – herrlich und gefĂ€hrlich

    Flugzeug, Dachbalken, Zauberstab, Besen, Krokodil – das alles und noch viel mehr kann ein Stock in KinderhĂ€nden werden. Stöcker ĂŒben eine magische Anziehungskraft auf Kinder aus. Sie finden Verwendung als Werkzeug, Baustoff und Kunstobjekt. Sie inspirieren zu Bewegungsaktionen und Rollenspielen.

    An diesem Fachtag erproben sie unterschiedlichste Einsatzbereiche und lernen z.B. die Unterschiede von Stöckern verschiedener Baumarten kennen. Sie trainieren das sichere Handling von Stöckern in unterschiedlichsten Situationen.

    Stöcker - herrlich gefÀhrlich

    Folgende Inhalte werden vermittelt:

    • Stöcker als elementares und universelles Werkzeug
    • Sicheres Handling von Stöckern selbst trainieren
    • Stöcker im Budenbau – Statische Aspekte
    • Stöcker verschiedener Baumarten mit ihren StĂ€rken und SchwĂ€chen
    • Stöcker in der Naturkunst
    • Rechnen und schreiben mit Stöckern

    Die Fortbildung richtet sich an Erzieher/innen, PÀdagogen/innen Gruppenleiter/innen, Freizeitteamer/innen und Natur- und ErlebnispÀdagogen/innen.

    Termin: 10.4.2024

    Zeiten: 9 – 16 Uhr  
    Teilnehmerzahl:
    max. 12
    Kosten: 130 €
    Referentin: Björg Dewert Dipl. Ing. (FH) Landschaftsentwicklung, Natur- und Wildnismentorin und WildnispĂ€dagogin und das Team von Ins Freie – Natur unterwegs e.V.
    Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
    Schachselstraße 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
    Info: magdalena.menke(at)leb.de
    Anmeldung: LEB OsnabrĂŒck, Tel. 05407 – 20 91  oder anmeldung-os(at)leb.de

    LĂ€ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. RegionalbĂŒro OsnabrĂŒck Emsland
  • NAtur-Journale selber erstellen - LEB- Weiterbildung mit Katharina Rotter bei www.InsFreie.de

    02.05.2024 Natur-Journale

    Das Erstellen von Natur-Journalen ist eine tolle Methode, um sich mit der umgebenden Natur vertraut zu machen und Erlebnisse festzuhalten. Hierbei geht es nicht um perfekte ZeichenkĂŒnste, sondern um das genaue Hinschauen, um Fragen und Antworten. Eher eine Skizze mit Notizen als ein Kunstwerk.
    Gemeinsam werden wir die kleinen Wunder der Natur aufspĂŒren
    und in einem Natur-Journal festhalten.
    Die Teilnehmer*innen lernen verschiedene Arten eines Natur-Journals kennen und bekommen fundierte UnterstĂŒtzung in den Grundlagen des Zeichnens.


    Die Fortbildung richtet sich an Erzieherinnen, Tagespflegeperso- nen, PÀdagoginnen, Gruppenleiterinnen und Natur- und Erlebnis- pÀdagoginnen und Interressierte.

    NAtur-Journale selber erstellen - LEB- Weiterbildung mit Katharina Rotter bei www.InsFreie.de

    Termin: 02.05.2024

    Zeiten: 9 – 16 Uhr  
    Teilnehmerzahl:
    max. 12
    Kosten: 130 €
    Referentin: Katharina Rotter NaturpÀdagogin
    Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
    Schachselstraße 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
    Info: magdalena.menke(at)leb.de
    Anmeldung: LEB OsnabrĂŒck, Tel. 05407 – 20 91  oder anmeldung-os(at)leb.de

    LĂ€ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. RegionalbĂŒro OsnabrĂŒck Emsland
  • 24.5.-26.5. 2024 Erste Hilfe Outdoor – Schwerpunkt Kinder


    Ein gebrochener Arm, ein verstauchter Fuß, akute Bauchschmerzen oder eine allergische Reaktion – all das ist in der Stadt fĂŒr den modernen Rettungsdienst kein großes Problem. Doch wie sieht es aus, wenn du mitten im Wald in eine solche Situation kommst?
    Starke Schmerzen, Atemnot, Aufregung! Bist du in der Lage, den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen?

    Wir bringen dich in solch schwierige Situationen – natĂŒrlich nur zum Training. Bei den Erste Hilfe Outdoor-Seminaren lernst du, im Notfall ruhig zu bleiben, die richtigen PrioritĂ€ten zu setzen und erfolgreich Erste Hilfe zu leisten. Und da man so etwas nicht an einem Sonntagnachmittag im stickigen Unterrichtssaal lernen kann, gehen wir hinaus.
    Dort lernst du unter realen Bedingungen, wie man einen unterkĂŒhlten Patienten behandelt, mit Stöcken eine Streckschiene anlegt und Marschblasen erfolgreich versorgt. Neben der ĂŒblichen Seitenlage und Wiederbelebung geht es ausfĂŒhrlich um Themen wie Outdoor-Notfallmanagement, UnterkĂŒhlung, Verstauchungen und Vergiftungen, improvisierte VerbĂ€nde und Schienen, Erste-Hilfe-Ausstattung, Notruftechnik und vieles mehr

    Das Seminar wird von medizinisch, pĂ€dagogisch und outdoormĂ€ĂŸig qualifizierten und erfahrenen Trainern geleitet. Die jeweils „Dienst habenden Rettungsteams“ mĂŒssen permanent damit rechnen, dass sich einer der Ausbildungshelfer ganz ĂŒbel in einen Stock hineinstĂŒrzt oder von einer Biene in den Hals gestochen wird. Solche Dinge passieren unseren armen UnglĂŒcksraben nĂ€mlich dauernd!
    Optional: In der urigen AtmosphĂ€re des Tipilagers Ins Freie richten wir uns in den Tipis, im Bauwagen oder im eigenen Zelt gemĂŒtlich ein. Die Abende verbringen wir ganz gemĂŒtlich am Lagerfeuer

    Termin:
    Fr 24.05.2024 | 14:00 – 20:00 Uhr, Sa 25.05.2024 | 09:00 – 18:00 Uhrund So 26.05.2023 | 09:00 – 12:00 Uhr

    Ort: Ins Freie, Westerkappeln
    Kosten: 290 € +  Verpflegung + Unterkunft

    Info und Anmeldung:

    LEB OsnabrĂŒck, Tel. 05407 – 20 91 oder anmeldung-os(at)leb.de

    LĂ€ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. RegionalbĂŒro OsnabrĂŒck Emsland
  • 25.04.2024 Naturkunst mit Kindern

    Lassen Sie sich inspirieren von den Farben und Formen der Natur.
    Gemeinsam entdecken wir Kunstwerke der Natur. Die Natur-Kunst greift die Ästhetik der umgebenden Natur auf und verstĂ€rkt oder verĂ€ndert sie mit minimalistischem Einsatz von Naturmaterialien.
    Die Kunstwerke gliedern sich in die Landschaft ein und sind ver-
    gÀnglich.
    Die eigenen Erfahrungen werden im Hinblick auf die Umsetzbar-
    keit mit Kindern reflektiert. Diese Natur-Kunst-Projekte können gut in den KiTa-Alltag, in Waldtage, Ferienprojekte, Eltern-Kind-Tage etc. integriert werden. Die Kinder sind stolz, wenn sie selbst etwas Schönes geschaffen haben.
    Die Fortbildung richtet sich an Erzieherinnen, Tagespflegeperso- nen, PÀdagoginnen, Gruppenleiterinnen und Natur- und Erlebnis- pÀdagoginnen.


    Folgende Inhalte werden vermittelt:

    • Ästhetische Naturerfahrung mit allen Sinnen
    • Farb-, Form-, Materialkunde in der Natur
    • Inspirationen der Natur aufgreifen und fĂŒr Natur-Kunst Projekte nutzen
    • situative Natur-Kunst-Projekte mit Kindern entwickeln

    Die Fortbildung richtet sich an Erzieher/innen, PÀdagogen/innen Gruppenleiter/innen, Freizeitteamer/innen und Natur- und ErlebnispÀdagogen/innen.

    Termin: 25.4.2024

    Zeiten: 9 – 16 Uhr  
    Teilnehmerzahl:
    max. 12
    Kosten: 130 €
    Referentin: Katharina Rotter NaturpÀdagogin
    Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
    Schachselstraße 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
    Info: magdalena.menke(at)leb.de
    Anmeldung: LEB OsnabrĂŒck, Tel. 05407 – 20 91  oder anmeldung-os(at)leb.de

    LĂ€ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. RegionalbĂŒro OsnabrĂŒck Emsland
  • 12.09.2024 Schnitzen und Werkeln mit Hölzern, Zweigen und RindenstĂŒcken

    Schnitzen ist eine uralte Handwerkstechnik, die Jung und Alt begeistert. Das Schnitzen fördert die Feinmotorik, KreativitĂ€t, Ausdauer, Konzentration und Selbstwirksamkeit. Mit einer entsprechenden Anleitung und in einem klar umrissenen Rahmen kann das Schnitzen sinnvoll und sicher in den KiTa-Alltag, in Waldtagen etc. integriert werden. Die Kinder sind stolz, wenn sie selbst etwas Schönes oder NĂŒtzliches geschaffen haben. Zudem lernen sie, verantwortungsbewusst mit einem scharfen Messer umzugehen.

    Inhalte:

    • Sicherheitsregeln beim Schnitzen
    • Besonderheiten beim Schnitzen in der FrĂŒhpĂ€dagogik
    • einfache Schnitzobjekte
    • Werkzeugkunde
    • Holzkunde
    • SchnitzfĂŒhrerschein



    Termin: Do., 12.09.2024 | 9:00 – 16:00 Uhr
    Teilnehmerzahl:
    max. 12
    Referentin: Katharina Rotter NaturpÀdagogin
    KursgebĂŒhr:       130,00 €
    Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
    Schachselstraße 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
    Info: magdalena.menke(at)leb.de

    Anmeldung: LEB OsnabrĂŒck, Tel. 05407 – 20 91  oder anmeldung-os(at)leb.de

    LĂ€ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. RegionalbĂŒro OsnabrĂŒck Emsland

Veranstaltungen

Klicke auf das Pluszeichen rechts, dann erfÀhrst du mehr 


  • 2024 Singen am Lagerfeuer


    Lieder zu den Jahreszeiten

    Alle Naturbegeisterten sind herzlich eingeladen mit uns die Jahreszeiten bewusst zu begrĂŒĂŸen. Jeder bringt etwas mit fĂŒr das gemeinsame Buffet am Lagerfeuer. Dann singen wir nach Herzenslust Erdenlieder und Jahreszeitliches.

    FrĂŒhjahr: Fr 5. April 2024 ab 18 Uhr
    Sommer: Fr 21. Juni 2024 ab 18 Uhr
    Herbst: Fr 20. September 2024 ab 18 Uhr
    Winter: Fr 13. Dezember 2024 ab 17 Uhr

    Lagerfeuer, Tipi und der Sternenhimmel - ein tolles Erlebnis am Seminarplatz Ins Freie

    Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Westerkappeln
    Schachselstraße 3a 49492 Westerkappeln
    Bitte bringt etwas fĂŒr ein gemeinsames Buffet mit. Um eine Spende fĂŒr Platznutzung, Feuerholz etc. wird gebeten.

    Info: Ins Freie, Tel: 05404-918 684 oder kontakt(at)insFreie.de

  • 2024 Wildpflanzen kulinarisch entdecken

    …klimafreundliche Superfoods

    Kommen Sie mit auf eine leckere Entdeckungsreise in Hof und Garten. Sie lernen es, einige heimische Superfoods an markanten Merkmalen zu erkennen. Gemeinsam wird dann achtsam geerntet und in uriger AtmosphÀre ein leckeres, nachhaltiges Mahl zubereitet.

    Die achtsame Ernte und Pflege heimischer Superfoods macht nicht nur viel Spaß. Es ist auch eine extrem klimafreundliche Art der ErnĂ€hrung.

    Termin: Sonntag von 11-16 Uhr

    bei Interesse bitte melden

    Referentin: Karen  von WĂŒllen, Fachkraft fĂŒr essbare, heimische Wildpflanzen

    Veranstalter: Ins Freie – Natur unterwegs e.V.

    Ort: „Ins Freie“ Schachselstraße 3a, 49492 Westerkappeln

    GebĂŒhr: 25,-€,

    Anmeldung erforderlich direkt bei unter Tel: ‭0171 4888858‬ (auch per Whats App) oder vanwuellen(Ă€t)insfreie.de

    weitestgehend barrierefrei

  • Gemeinsam ein großes Tipi aufzubauen ist ein tolles Erlebnis.

    14.04.2024 Wilder Sonntag Tipiaufbau

    Gemeinsam ein großes Tipi aufzubauen ist ein tolles Erlebnis.

    Nach den Osterferien laden wir zu einem Wilden Sonntag ein. Das Tipi werden wir gemeinsam wieder aufbauen. Und darüber hinaus gibt es immer etwas zu tun: Kleinholz machen, die Holz-Pins schleifen, Zunder sammeln, Holz hacken usw. Danach machen wir es uns am Lagerfeuer gemütlich. Alle bringen etwas mit für ein gemeinsames Buffet. Eine wunderbare Gelegenheit sich wieder zu treffen und mit Spaß gemeinsam aktiv zu werden.

    Kostenfrei – Bitte einen Beitrag fürs Buffet mitbringen.
    Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen.

    Termin:                     So 14. 04. 2024 ab 15 Uhr
    Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
    Schachselstraße 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
    Info: Ins Freie, Tel: 05404-918 684 oder kontakt(at)insFreie.de

  • Gemeinsam ein großes Tipi aufzubauen ist ein tolles Erlebnis.

    27.10.2024 Wilder Sonntag Tipiabbau

    Gemeinsam ein großes Tipi aufzubauen ist ein tolles Erlebnis.

    Auch im Herbst laden wir zu einem Wilden Sonntag ein. Das Tipi werden wir gemeinsam abbauen. Und darüber hinaus gibt es immer etwas zu tun: Kleinholz machen, die Holz-Pins schleifen, Zunder sammeln, Holz hacken usw. Danach machen wir es uns am Lagerfeuer gemütlich. Alle bringen etwas mit für ein gemeinsames Buffet. Eine wunderbare Gelegenheit sich wieder zu treffen und mit Spaß gemeinsam aktiv zu werden.

    Kostenfrei – Bitte einen Beitrag fürs Buffet mitbringen.
    Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen.

    Termin:                     So 27. 10. 2024 ab 15 Uhr
    Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
    Schachselstraße 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
    Info: Ins Freie, Tel: 05404-918 684 oder kontakt(at)insFreie.de

Uriger Ort

Rundherum nachhaltig genießen – Lasst euch inspirieren! Unser Seminar- und Tummelplatz Ins Freie verbindet Natur, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Kunst zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Es erwarten euch neben prĂ€chtigen SonnenuntergĂ€ngen auch ideale Bedingungen fĂŒr Sternengucker.  Die SeminarrĂ€ume sind vielseitig nutzbar. Tipi, Shelter, Tarp, ausgebaute BauwĂ€gen, barrierefreie SanitĂ€ranlagen, Seminar-, Feld und LagerfeuerkĂŒche stehen zur VerfĂŒgung. Da jeweils nur eine Gruppe vor Ort ist, können wir auf eure speziellen BedĂŒrfnisse eingehen. Die GĂ€ste dĂŒrfen in Begleitung Eier aus dem HĂŒhnerstall und GemĂŒse von den Hochbeeten holen.
Sprecht uns an ….

Der Multifunktionsraum am Seminarplatz Ins Freie.

Galerie