Kategorien
Uncategorized

2023-09-23 Pilz-Intensivworkshop

23. und 24. 09. 2023 Pilz-Intensivworkshop

mit Ralf Florian

In diesem zweitägigen Kurs erklärt der Pilzexperte Ralf Florian die Welt der Pilze in Theorie und Praxis.

F√ľr die Bestimmung der Pilze ist eine Einf√ľhrung in die Systematik eine wichtige Grundlage. Dar√ľber hinaus werden biologische Zusammenh√§nge er√∂rtert sowie Speisewert und Inhaltsstoffe der verschiedenen Pilze.

Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses sind die Pilz-Exkursionen in die umliegende Natur. Die Pilze werden bestimmt, geputzt und am Samstagabend in Form einer leckeren Pilzpfanne verspeist. Der Workshop ist gleicherma√üen f√ľr Anf√§nger wie Fortgeschrittene geeignet.

Termin: Samstag 23.09.2023 13:00 – 21:00 Uhr und 
Sonntag 24.09.2023 10:00 – 18:00 Uhr

Referent: Pilzexperte Ralf Florian

Ort: ‚ÄěIns Freie‚Äú Schachselstra√üe 3a, 49492 Westerkappeln

Geb√ľhr: 200,-‚ā¨ inkl Kursunterlagen und Pilzpfanne

Anmeldung erforderlich bei der LEB – Bildungszentrum Wallenhorst unter  Mail: anmeldung-os@leb.de oder Tel.: 05407 2091

√úbernachtung vor Ort m√∂glich – anfragen bei www.insFreie.de auch telefonisch unter 05404-918684. Eine Ferienwohnung finden Sie auf dem nahe gelegenen Greiwenhof oder Rumlerhof. Dar√ľber hinaus gibt es u.a. noch den Campingplatz Wei√ües Moor, die Villa Fens und das Hotel Schr√∂er in Westerkappeln.

Siehe auf Seite 31 vom Gesamtkatalog 2023-24 f√ľr Fachkr√§fte in der Kindheitsp√§dagogik

Logo der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen
Kategorien
Uncategorized

10.07.2023 Waldzeiten Sommer

Naturerleben in einer Waldzeit

10.07.- 11.08.2023 4 Waldzeiten im Sommer

Naturerleben in einer Waldzeit
Die Anmeldung f√ľr die Waldzeiten 2023 beginnt

Dank der F√∂rderzusage der nds BINGO Umweltstiftung ist es uns m√∂glich auch in 2023 wieder Waldwochen f√ľr Grundschulkinder und Vorschulkinder anzubieten.
Raus aus dem Alltag und rein in die Natur. Gönnen Sie Ihrem Kind in den Sommerferien unvergessliche Abenteuer in der Natur. Wir trainieren einen achtsamen Umgang mit Bäumen
und anderen Waldbewohnern. F√ľr jeweils 5 aufeinanderfolgende Tage sind wir dezentral in einem Waldst√ľck in der N√§he.
Die Details entnehmen Sie bitte den Infoflyern. Diese dienen ebenfalls der Anmeldung.

Termine:


10 .- 14.07. in Schledehausen

10 .- 14.07. in Wallenhorst/Bramsche

17. – 21.07. in Melle

07. – 11.08. in Hasbergen

F√ľr mehr Infos bitte hier klicken.

Kursgeb√ľhr: 50 ‚ā¨

Anmeldung und Infos unter anmeldung-os@leb.de

Logo der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen

Kategorien
Uncategorized

2023-06-24 Sensenkurs

Mit Freude mit der Sense mähen

24.06.2023 Mit Freude mit der Sense mähen

Workshop inkl. Dengeln

Die Sense richtig einstellen

M√§hen f√ľr den Hausgebrauch und Dengeln der Sense f√ľr Anf√§nger*innen

In diesem Kurs wird gezeigt, wie die Sense eingestellt wird, der Sensenbaum passt und das Mähen Freude bereitet.

Weitere Inhalte:
‚ÄĘ gesunde K√∂rperhaltung
‚ÄĘ Wetzen der Sense
‚ÄĘ M√§hen von taufrischem Gras
‚ÄĘ Dengeln nach traditioneller Art und mit Schlagdengler
‚ÄĘ Woran erkenne ich eine gute Sense?

Die eigenen Sensen können mitgebracht werden. Bitte strapazierfähige Kleidung und feste Schuhe tragen.

Kursleitung: G√ľnter Ballmann

Termin: Sa 24.06.2023 von 7 – 15 Uhr

Ort: Ins Freie Schachselstraße 3a 49492 Westerkappeln

Kursgeb√ľhr: 120 ‚ā¨

Anmeldung unter anmeldung-os@leb.de

Infos unter: Ins Freie 05404-918 684

Logo der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen

Kategorien
Uncategorized

2023-04-15 Gemeinschaftstag Tipiaufbau

Kategorien
Uncategorized

2023-09-14 Nachhaltiges Basteln und Werken mit Naturmaterialien

14.09. + 12.10.2023 Nachhaltiges Basteln und Werken mit Naturmaterialien

Die Natur bietet uns eine herrliche F√ľlle an Materialien: von feinen bis z√§hen Fasern, von hauchd√ľnner bis korkartiger Rinde, von flauschigen bis steifen Federn, von biegsamen bis hohlen √Ąsten sowie eine Vielzahl verschiedener Bl√§tter, Bl√ľten und Fr√ľchte.

Gemeinsam tauchen wir in diese F√ľlle ein und lassen uns zu kleinen Projekten inspirieren. Dar√ľber hinaus werden Grundlagen verschiedener traditioneller Techniken aus dem Naturhandwerk vermittelt, die bereits in der Fr√ľhp√§dagogik eingesetzt werden k√∂nnen.

Naturfasern

Inhalte:
‚ÄĘ Materialkunde ‚Äď was finde ich wo?
‚ÄĘ Fasern gewinnen und verarbeiten
‚ÄĘ Mobiles, Traumf√§nger & Co
‚ÄĘ Boote, Figuren & Co
‚ÄĘ Bl√ľten- und Bl√§tterkr√§nze, Fenster- und Tischschmuck

Die Fortbildung richtet sich an ErzieherInnen, PädagogInnen, GruppenleiterInnen, FreizeitteamerInnen und Natur- und ErlebnispädagogInnen und alle Interessierten.

Termin:                    Do 4.09. + Do 12.10.2023      je  9 bis 16 Uhr
Kursnummer:        OS-049
Kursgeb√ľhr:           250,- ‚ā¨
Teilnehmerzahl:
max. 12
Referentin: Björg Dewert (Dipl.Ing Landschaftsentwicklung, Natur- und Wildnispädagogin, Mentorin)
Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
Schachselstra√üe 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
Info: bjoerg.dewert(at)leb.de
Anmeldung: LEB Osnabr√ľck, Tel. 05407 ‚Äď 20 91  oder anmeldung-os(at)leb.de

L√§ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. Regionalb√ľro Osnabr√ľck Emsland
Kategorien
Uncategorized

2023-06-25 Wildpflanzen kulinarisch entdecken

25.06.2023 Wildpflanzen kulinarisch entdecken

Klimafreundliche Superfoods

Kommen Sie mit auf eine leckere Entdeckungsreise in Hof und Garten. Sie lernen es, einige heimische Superfoods an markanten Merkmalen zu erkennen. Gemeinsam wird dann achtsam geerntet und in uriger Atmosphäre ein leckeres, nachhaltiges Mahl zubereitet.

Die achtsame Ernte und Pflege heimischer Superfoods macht nicht nur viel Spaß. Es ist auch eine extrem klimafreundliche Art der Ernährung.

Termin: Sonntag 25.06.2023 von 11-16 Uhr

Referentin: Karen  von W√ľllen, Fachkraft f√ľr essbare, heimische Wildpflanzen

Veranstalter: Ins Freie ‚Äď Natur unterwegs e.V.

Ort: ‚ÄěIns Freie‚Äú Schachselstra√üe 3a, 49492 Westerkappeln

Geb√ľhr: 25,-‚ā¨, Anmeldung erforderlich; weitestgehend barrierefrei

Anmeldung und Info: 0171 4888858‬

Kategorien
Uncategorized

Wildpflanzen kulinarisch entdecken

monatlich: Wildpflanzen kulinarisch entdecken – Bestimmen, Ernten, gemeinsam kochen

Klimafreundliche Superfoods

Kommen Sie mit auf eine leckere Entdeckungsreise in Hof und Garten. Sie lernen es, einige heimische Superfoods an markanten Merkmalen zu erkennen. Gemeinsam wird dann achtsam geerntet und in uriger Atmosphäre ein leckeres, nachhaltiges Mahl zubereitet.

Die achtsame Ernte und Pflege heimischer Superfoods macht nicht nur viel Spaß. Es ist auch eine extrem klimafreundliche Art der Ernährung.

Termin: Sonntag von 11-16 Uhr
in 2023: 17.September, 8. Oktober, 12. November und 17. Dezember

Referentin: Karen  von W√ľllen, Fachkraft f√ľr essbare, heimische Wildpflanzen

Veranstalter: Ins Freie ‚Äď Natur unterwegs e.V.

Ort: ‚ÄěIns Freie‚Äú Schachselstra√üe 3a, 49492 Westerkappeln

Geb√ľhr: 20,-‚ā¨, Anmeldung erforderlich direkt bei unter Tel: ‚Ä≠0171 4888858‚Ĩ (auch per Whats App)

Kategorien
Uncategorized

2023-04-23 Wildpflanzen kulinarisch entdecken

Wildkräute ernten - leckere Superfoods zubereiten

23.04.2023 Wildpflanzen kulinarisch entdecken

Klimafreundliche Superfoods

Wildkräuter erkennen und hegen lernen bei Ins Freie.

Kommen Sie mit auf eine leckere Entdeckungsreise in Hof und Garten. Sie lernen es, einige heimische Superfoods an markanten Merkmalen zu erkennen. Gemeinsam wird dann achtsam geerntet und in uriger Atmosphäre ein leckeres, nachhaltiges Mahl zubereitet.

Die achtsame Ernte und Pflege heimischer Superfoods macht nicht nur viel Spaß. Es ist auch eine extrem klimafreundliche Art der Ernährung.

Termin: Sonntag 23.04.2023 von 11-16 Uhr

Referentin: Karen  von W√ľllen, Fachkraft f√ľr essbare, heimische Wildpflanzen

Veranstalter: Ins Freie ‚Äď Natur unterwegs e.V.

Ort: ‚ÄěIns Freie‚Äú Schachselstra√üe 3a, 49492 Westerkappeln

Geb√ľhr: 20,-‚ā¨, Anmeldung erforderlich; weitestgehend barrierefrei

Anmeldung und Info: 0171 4888858‬

Kategorien
Uncategorized

2023-04-13 Schnitzen

13.04.2023 Schnitzen in der Fr√ľhp√§dagogik

Schnitzen ist eine uralte Handwerkstechnik, die Jung und Alt begeistert. Das Schnitzen f√∂rdert die Feinmotorik, Kreativit√§t, Ausdauer, Konzentration und Selbstwirksamkeit. Mit einer entsprechenden Anleitung und in einem klar umrissenen Rahmen kann das Schnitzen sinnvoll und sicher in den KiTa-Alltag, in Waldtagen etc. integriert werden. Die Kinder sind stolz, wenn sie selbst etwas Sch√∂nes oder N√ľtzliches geschaffen haben. Zudem lernen sie, verantwortungsbewusst mit einem scharfen Messer umzugehen.

Inhalte:

  • Sicherheitsregeln beim Schnitzen
  • Besonderheiten beim Schnitzen in der Fr√ľhp√§dagogik
  • einfache Schnitzobjekte
  • Werkzeugkunde
  • Holzkunde
  • Schnitzf√ľhrerschein



Termin: Do., 13.04.2023 | 9:00 ‚Äď 16:00 Uhr
Kursnummer:    OS-047
Teilnehmerzahl:
max. 12
Referentin: Björg Dewert (Dipl.Ing Landschaftsentwicklung, Kräuterkundige, Natur- und Wildnispädagogin, Mentorin)
Kursgeb√ľhr:¬†¬†¬†¬†¬†¬† 125,00 ‚ā¨
Veranstaltungsort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
Schachselstraße 3a in 49492 Westerkappeln Seeste www.insFreie.de  
Info: bjoerg.dewert(at)leb.de

Anmeldung: LEB Osnabr√ľck, Tel. 05407 ‚Äď 20 91 ¬†oder anmeldung-os(at)leb.de

L√§ndliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. Regionalb√ľro Osnabr√ľck Emsland
Kategorien
Uncategorized

Nachhaltig leben

Wie praktizieren wir Nachhaltigkeit?

Die Mitgliederversammlung beschlie√üt im November 2019 die ganzheitliche Ausrichtung des Vereins Natur unterwegs e.V. an einer nachhaltigen Entwicklung und einer Bildungsarbeit fuŐąr nachhaltige Entwicklung BNE. Dies gilt auf allen Ebenen und fuŐąr alle fuŐąr den Verein aktiven Personen. mehr dazu hier

Ziele f√ľr nachhaltige Entwicklung
Wir setzen uns fuŐąr die 17 Nachhaltigkeitsziele ein.

Der Kerngedanke: Auf lange Sicht d√ľrfen wir nicht auf Kosten der Menschen in anderen Regionen, der Erde oder zuk√ľnftiger Generationen leben. Schlage nur so viel Holz, wie der Wald verkraften kann! So viel Holz, wie nachwachsen kann – so formulierte Hans-Karl von Carlowitz 1713 als erster das Prinzip der Nachhaltigkeit in seinem Buch √ľber die √Ėkonomie der Waldkultur „Silvicultura oeconomica“. Mehr zu dem Thema findet sich im BNE-Portal.  

Die Idee der Nachhaltigkeit entspricht dem Ansatz vieler indigenen V√∂lker. Da diese ihre Prinzipien  nicht schriftlich fixierten, sind sie kaum bekannt. Das „Sieben Generationen Prinzip“ der Haudenosaunee (‚ÄěLeute des Langhauses‚Äú) / Irokesischen Liga  besagt u.a., dass Entscheidungen stets im Hinblick auf die n√§chsten sieben Generationen zu f√§llen sind. Dar√ľber hinaus regelte diese erste bekannte demokratische Verfassung auch die Beziehung der Irokesischen St√§mme untereinander in vielfacher Hinsicht. 

Weitere Informationen auch zu den Akteuren einer BNE finden sich auf der Internetseite der Deutschen UNESCO-Kommission. Hier geht es zu unserem Eintrag dort.

Um den komplexen und abstrakten Begriff der Nachhaltigkeit anschaulicher zu gestalten wurden in der Agenda 2030 17 Ziele benannt:

 

Anforderungen an eine außerschulische BNE

‚ÄĘ Natur als Lebensgrundlage

‚ÄĘ Idee weltweit gleichwertiger Lebens- und Gestaltungsm√∂glichkeiten

‚ÄĘ Verantwortung gegen√ľber k√ľnftigen Generationen

‚ÄĘ √Ėkonomische, √∂kologische und soziale Aspekte zusammenf√ľhren

‚ÄĘ Lebensgestaltung im Sinne nachhaltiger Entwicklung greifbar machen

‚ÄĘ Zwischen Bewahren und Ver√§ndern abw√§gen, um zukunftsf√§hig zu entscheiden

‚ÄĘ Eigene Haltungen hinterfragen

‚ÄĘ Lernen begleiten und Beteiligung erm√∂glichen

‚ÄĘ Aus einer Methodenvielfalt Geeignetes ausw√§hlen

‚ÄĘ Informationen kritisch bewerten

(nach der Arbeitsgruppe Außerschulische Bildung 2012, S.12)