Born to be wild – lucky me
Englischsprachiges Wildniscamp für Jugendliche

Das etwas andere Feriencamp. Wir tauchen in das Leben in der Wildnis ein und ergründen u.a. die Frage: Was macht mich glücklich? Ob am Lagerfeuer, unter dem Sternenhimmel oder dem Blätterdach – wir lassen es uns gut gehen und sind bereit für Abenteuer.

Wir lernen dabei nicht nur etwas über unsere eigene Natur, der Natur vor unsere Haustür, sondern auch über globale Zusammenhänge wie z.B. den Klimawandel, die Auswirkungen unseres Lebensstils für Menschen und Ökosysteme in anderen Ländern, Menschenrechtsfragen und Diskriminierung/Rassismus.

Und, ja wir sprechen in dieser Woche englisch. Dabei pauken wir nicht Grammatik und Vokabeln, sondern reden wie uns der Schnabel gewachsen ist.

Wie in jedem Jahr warten 2021 neben Altbewährtem wieder neue Geschichten, Lieder und Herausforderungen auf euch!

Alter: 12-16 Jahre
Termin: 24.-29.7.2022
Übernachtung: im eigenen Zelt
Start: Sonntag 17 Uhr; Ende: Freitag 16 Uhr – die Familien laden wir herzlich zu 15 Uhr zu Kaffee und Tee ein!

Kosten:  160,- € + 120,- € U/VP; Geschwister 145,- € + 120,- € U/VP;
Early-Bird-Preis bis 15.3.: 145,- € + 120,- € U/VP, 
Anmeldeschluss: 1.7.2022
Leitung: Wildnispädagog*innen Björg Dewert, Eva Densing und Team
Veranstalter: Ins Freie – Natur unterwegs e.V. und Bildung trifft Entwicklung – Regionale Bildungsstelle Nord, Kooperation BNE Regionalzentrum Kreis Steinfurt

Ort: Seminar- und Tummelplatz mit Tipilager Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln Seeste
Abholung ab Osnabrück Altstadtbahnhof möglich
Tel: 05404 – 918 684  –  Mail: kontakt-ät-insFreie.de

Die jeweiligen Corona-Auflagen werden eingehalten. Bei einer Corona bedingten Absage entstehen keine Stornogebühren.

Infoflyer Born to be wild 2021

Anmeldebogen Born to be wild 2021 

Nach oben