Zeit im Freien Workshops und Gemeinschaftstage

Alle Naturbegeisterten sind herzlich eingeladen mit uns die Jahreszeiten bewusst zu begrüßen. Jeder bringt etwas mit für das gemeinsame Buffet am Lagerfeuer. Dann singen wir nach Herzenslust Erdenlieder und Jahreszeitliches. Achtung, der Frühlingstermin musste wegen des Kongresses Bewegte Kindheit um eine Woche vorverlegt werden auf den 13.3.2020! Frühling: Fr 13. März 2020 ab 18 Uhr Sommer: Fr 19. Juni 2020 ab 18 Uhr Herbst: Fr 18. September 2020 ab 18 Uhr Winter: Fr 18. Dezember 2020 ab 17 Uhr Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Westerkappeln Keine Anmeldung erforderlich Bitte einen Beitrag fürs Buffet mitbringen. Um eine Spende für Platznutzung, Feuerholz etc. wird gebeten.

Bei einem Glas Kräuterlimonade – natürlich selbstgemacht aus eigenen Wildkräutern lernt Ihr einige Grundregeln zum Sammeln und Bestimmen von Wildkräutern. Dann erkunden wir einige Wildkräutergeheimnisse des Naturgartens Ins Freie.  Dabei erfahrt Ihr, wozu unsere Vorfahren bereits vor Jahrtausenden Pflanzen eingesetzt haben.

Auf einem kleinen Wildkräuterspaziergang lernt Ihr einige Wildpflanzen erkennen. Wir ernten sie und bereiten daraus eine delikate Urversion der Grünen Soße zu. Passend zu Gründonnerstag könnt ihr dann zu Hause diese gesunde Leckerei nachkochen.

Termin: Sa 4. April 2020  13 – 17 Uhr
Kosten: 35,- € Erw.;  10,- € Kinder in Begleitung eines Erwachsenen;
inkl. leckerer Mahlzeit und Kurzskript
Kursleitung: Björg Dewert Natur- und Wildnismentorin, Kräuterkundige
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

 


Unter dem Motto „Schritte zum Naturgarten – Leben wieder leben lassen“ wollen wir Anstöße zu einem bewussten Umgang mit der Vielfalt des Lebens und der Schöpfung geben. Denn Naturgärten sind nicht nur bezaubernd schön. Sie können die persönliche Antwort auf die weltweite Vernichtung der Arten sein. Mit einem naturnahen Garten übernehmen Bürger ökologische Verantwortung für Kinder und Enkel in ihrem direkten Wohnumfeld.

Seit 2013 veranstaltet die Regionalgruppe Löhne des Naturgartenvereins mit der VHS Löhne das Naturgarten-Forum. Seit 2015 sind wir mit dem Krötenmobil und mittlerweile auch mit Vorträgen dabei.

Heimische Stauden und Sträucher, Naturgartenbeispiele, informative Vorträge für Große und Erlebnisangebote für Kleine, das verspricht das Naturgartenforum auch in diesem Jahr. Am Sonntag, 19. April 2020 geht es beim 8. Naturgartenforum in der Werretalhalle Löhne wieder um den naturnahen Garten. Von 12 bis 17 Uhr wird die Regionalgruppe des Naturgarten e. V. in Kooperation mit der Volkshochschule Löhne zusammen mit vielen Ausstellern aufzeigen, wie jeder Bürger unter dem Motto „Schritte zum Naturgarten – Leben wieder leben lassen“ in kleinen Schritten Lebensräume für die heimische Tierwelt im eigenen Garten schaffen kann.
Es geht darum, Anstöße für einen bewussten Umgang mit der Vielfalt des Lebens zu geben. Denn Naturgärten mit heimischen Pflanzen können Teil einer Antwort auf den Artenverlust sein. Wildpflanzen bieten zahlreichen Insektenarten Nahrung, von denen sich wiederum Amphibien, Vögel oder Fledermäuse ernähren.
Das Naturgartenforum bietet Ihnen die Möglichkeit, eine in der Region einzigartige Vielfalt und Auswahl an heimischen Stauden und Sträuchern zu bekommen!

Freier Eintritt
Termin: So 19.4.2020 12 bis 17 Uhr
Ort: Werretalhalle Löhne Alte Bünder Str. 14 in 32548 Löhne

Es ist Zeit, die Tipistangen und Planen aus ihrem Winterlager zu holen und die Tipis aufzubauen. Gemeinsam gelingt, was alleine nicht möglich ist. Ein herrliches Erlebnis. Danach machen wir es uns am Lagerfeuer gemütlich. Jeder bringt etwas mit für unser gemeinsames Buffet. Eine wunderbare Gelegenheit sich wieder zu treffen und voll Freude aktiv zu sein.

Termin: Sa 25. April 2020 ab 14 Uhr
Kostenfrei – Bitte einen Beitrag fürs Buffet mitbringen.
Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen willkommen.

Optional mit Übernachtung bis  So 26. April 2020 bis 12 Uhr
Wer möchte kann den Abend in Eigenregie ausklingen lassen und hier übernachten.  Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt Ihr gemütlich frühstücken und Euch dann noch bis mittags nach Herzenslust tummeln.
Übernachtung: 8 € Person im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen oder Raum
Verpflegung:  in Eigenregie
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln


Am Sonntag, den 3. Mai, findet in Gesmold der 20. Bifurkationstag statt. Dort, wo die Else sich von der Hase abspaltet. Die beiden Flüsse trennen sich hier. Die Else mündet später in die Weser und die Hase in die Ems. Erst in der Nordsee treffen sie sich wieder. Ein großes Fest für Fahrradfahrer und Familien. Von 11 bis 17 Uhr erwartet ein spannendes Programm die ganze Familie. Da kann gekeschert, geklettert, gerätselt und gestaunt werden. Die Biologische Station Haseniederung, das rollende Umweltlabor Grashüpfer sowie das Krötenmobil sind auch wieder dabei. Kaffee, Kuchen und frisch Gegrilltes werden angeboten.

Termin: So 3. Mai 2020 11 – 18 Uhr
Eintritt frei 
Ort: Bifurkation Melle- Gesmold  Bitte möglichst mit dem Fahrrad anreisen!

Nähere Informationen bei der Bürgerinfo in Melle-Gesmold.

…ja, improvisieren kann man lernen!
Das macht höllisch Spaß. Und es stärkt auch das Selbstbewusstsein und das Vertrauen in die eigene natürliche Kreativität. Frei nach dem Motto:  Loslassen, Kopf leeren, Spielen.

Der Workshop zur Kunst des Improvisations-theaters für Einsteiger wird besonders inspiriert durch diesen außergewöhnlichen Ort in Westerkappeln Seeste.
In abwechslungsreichen spielerischen Übungen werden die Grundlagen des Improvisationstheaters vorgestellt und vermittelt. Ziel ist es, dass Ihr mögliche Hemmungen und die Scheu vor dem Improvisieren verliert. 
Bereits mit wenigen Grundlagen kann die Gemeinschaft des Workshops erste Szenen gemeinsam improvisieren und Geschichten aus dem Stegreif erfinden.

Wenn der Wunsch der Gruppe besteht, kann zum Abschluss des Workshops eine Abschlussvorstellung für die Familie, Freunde und Bekannte dargeboten werden!

Genieße außerdem die wundervolle Mischung aus Erholung in der Natur, leckerer Bioverpflegung, Saunagängen und dem Austausch mit kreativen Gleichgesinnten!

Termin: Fr 8. – So 10. Mai 2020; Start Fr 18 Uhr (Ankommen ab 17.30 Uhr); Ende So 12.30 Uhr
Kosten: 190,- €  + UVP: 40,- € bei Übernachtung im Tipi oder eigenen Zelt bzw. 50,-€ bei Übernachtung im Bauwagen oder Raum; Bioverpflegung vor Ort gekocht, überwiegend regional
Anmeldeschluss: 1. Mai 2020
Kursleitung: Norbert Hillebrand, seit 2008 Schauspieler bei Improteus

Info: Improtheater Einsteigerworkshop 5-2020
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
ÖPNV: Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich

Aus Naturmaterialien stellen wir kleine Dosen, für eine Salbe oder andere kleine Schätze, her. Das Holz für den Deckel und Boden der Dose wird passend gesägt, geschnitzt und geschmiergelt. Mit einem Naturkleber bauen wir unsere Dosen zusammen. Dazu können wir über dem Feuer eine nützliche Salbe herstellen. Die Döschen könnt ihr auch für Zunder oder als kleine Schatzdosen nutzen. Abschließend kochen wir am Lagerfeuer einen leckeren Eintopf. Termin: Sa 23. Mai 2020 13 – 18 Uhr Kosten: 22,- € Erw.; 8,- € Kinder in Begleitung eines Erwachsenen; 55,- € Familien; Kinder unter 4 J frei Verpflegung: Eintopf am Lagerfeuer ansonsten in Eigenregie Anmeldeschluss: 21. Mai 2020 Kursleitung: Kirsten Kottmann  Natur- und Wildnispädagogin Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln Optional mit Übernachtung bis So 24. Mai 2020 bis 12 Uhr Es ist möglich anschließend hier am Platz in Eigenregie zu übernachten. Wer möchte kann den Abend in Eigenregie am Sonnenuntergangsplatz oder Lagerfeuer ausklingen lassen. Die Gänsefamilie geht dann wie die meisten Vögel schlafen und die Fledermäuse verlassen ihre Tagesverstecke …und ihr seid live dabei. Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt ihr gemütlich frühstücken und euch dann noch bis mittags nach Herzenslust tummeln. Übernachtung: 8,- € /Person bzw. 20 €/ Familie im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen oder Raum, bzw. begrenzte Anzahl Zimmer

Mähen für den Hausgebrauch und Dengeln der Sense für Anfänger*innen

In diesem Kurs wird gezeigt, wie die Sense eingestellt wird, der Sensenbaum passt und das Mähen Freude bereitet. In kleiner Runde erlernen wir unter fachkundiger Anleitung das Sensen. Dieses ehemals universelle, alte Wissen ist in den letzten beiden Generationen weitestgehend verloren gegangen.

Weitere Inhalte:

  • gesunde Körperhaltung
  • Wetzen der Sense
  • Mähen von taufrischem Gras
  • Dengeln nach traditioneller Art und mit Schlagdengler
  • Woran erkenne ich eine gute Sense?

Die eigenen Sensen können mitgebracht werden. Bitte strapazierfähige Kleidung und feste Schuhe tragen. Für die Mittagspause Picknickverpflegung mitbringen. Kaffee und Tee werden vor Ort frisch gekocht.
Genieße außerdem die wundervolle Mischung aus Erholung in der Natur  und dem Austausch mit kreativen Gleichgesinnten!

Termin: Samstag 22.8. 2020   7 Uhr – 15 Uhr
Kosten: 90,-€
Kursleitung: Günter Ballmann
Info: Info Sensenworkshop 8 2020
Ort:
Seminar- und Tummelplatz Ins Freie  Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
ÖPNV:
Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich

Die Natur ist eine kostbare Schatzkiste und unsere Heimat. Aber wie vertraut sind wir heute mit ihr? Kennen wir die Namen und Bedürfnisse der Tiere und Pflanzen unserer Region? Kennen wir ihre Zyklen und Verhaltensweisen? Kennen wir unsere lebensnotwendigen Bedürfnisse und wissen wie wir ihnen in und mit der Natur gerecht werden können?

Tauche ein in die Natur und Du wirst merken, dass viel mehr in Dir steckt. 

Naturverbindung geht weit über das Benennen hinaus. Es geht darum eine tiefe Beziehung zu Bäumen, Pflanzen und Tieren in unserem unmittelbaren Umfeld aufzubauen. Sich mit ihnen im Jahreslauf immer weiter vertraut zu machen. Im Kurs lernst du die Grundlagen hierfür. Wir trainieren es, uns im „harmonischen Raum“ zu bewegen und „mit der Landschaft zu fließen“. Wir weiten unsere Wahrnehmung aus und trainieren eine wertfreie, dankbare Haltung. Dabei helfen verschiedene Kernroutinen, die ganz nebenbei eine Menge Spaß machen. Die Reduktion auf das Wesentliche befreit und weckt eine tiefe Zufriedenheit.

Die Schwerpunkte werden sein:

  • Kernroutinen der Naturverbindung
  • Einheimisch werden
  • Was brauche ich wirklich zum Leben und wie kann ich mir selber helfen?
  • Geschenke der Natur erkennen und nutzen
  • Feuer machen auf „primitive“ Art, eine Notunterkunft bauen, Wasser und Nahrung finden

Der Kurs findet komplett draußen statt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Termin: 4.-6. September 2020    Fr 16 Uhr (ankommen ab 15 Uhr) bis So 14 Uhr
Referentin:   Björg Dewert Dipl. Ing. (FH) Landschaftsentwicklung, Natur- und  Wildnismentorin und –pädagogin und Team
Kursgebühr:  165 € +  UVP: 40,-€/ Person Übernachtung im Tipi , Tarp oder eigenen Zelt;  Verpflegung vor Ort gekocht, überwiegend regional und bio
Info: Info Basiskurs Zuhause in der Natur 9-2020
Ort:  Seminar- und Tummelplatz Ins Freie, Schachselstraße 3, 49492 Westerkappeln
ÖPNV: Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich


– ein Stück wertvolle Familienzeit inmitten der entschleunigenden Natur.

Habt ihr Lust auf ein besonderes Familienerlebnis? Schaukeln in Bäume hängen, Wasser über einem Baumstamm überqueren, Schnitzen, Musizieren und Geschichten am selbst entfachten Lagerfeuer teilen? Aus Brennnesseln tolle Dinge kreieren. Auf Spurensuche in den Wald gehen oder den Wald mit den Sinnen der Tiere entdecken? Laut und leise, wild und konzentriert, jeder für sich und in der Gemeinschaft. Dieses Wochenende hält für jeden ein passendes Abenteuer bereit! Und unsere Frühstückseier holen wir selber aus dem Stall.

Wir wollen draußen in Zelten, im Tipi oder mal „nur“ unter dem Sternenhimmel schlafen, unser Essen gemeinsam über dem Feuer zubereiten. Wir werden die gemeinsame Zeit in der Natur genießen, weit weg von all den Terminen und Verpflichtungen im Alltag und einfach einmal die Seele baumeln lassen.

Für das Wochenende sind keine Wildnis- Vorkenntnisse nötig. Wir bewegen uns in einer Kleingruppe von maximal 8 Familien, so dass alle auf ihre Kosten kommen und wir genug Zeit zum Austausch untereinander haben.

Bei Bedarf gibt es auch einzelne Betten im Bauwagen. 

Genieße außerdem die wundervolle Mischung aus Erholung in der Natur, leckerer Bioverpflegung, Saunagängen und dem Austausch mit Gleichgesinnten!

Termin: Fr 11. bis So 13. September 2020
Freitag: 18 – Ankommen ab 17.30 Uhr ;    Sonntag: – 14 Uhr
Kosten: 100,- € / 60,- € für Erwachsene, 60,- € / 20,- € für Kinder, Kids bis zu zwei Jahren frei; 
UVP: 40,- €/ Erw und 15,- € Kinder bei Übernachtung im Tipi oder eigenen Zelt bzw. 50,-€/ Erw bei Übernachtung im Bauwagen oder Raum; Bioverpflegung vor Ort gekocht, überwiegend regional  –  Ermäßigt aufgrund einer Spende der Volksbank Tecklenburger Land
Kursleitung: Björg Dewert, Kirsten Kottmann, Ilka Kaldrack und Sohn Mimo
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie,  Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
Info: Info Wildnis Kurzurlaub – Familienwochenende 2020
ÖPNV: Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich


Bereits unsere Ahnen nutzen Naturfasern. Rinde, Pflanzenfasern oder Tierhaaren wurden für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Heute heißt es ran an die Fasern! Zunächst müssen Pflanzenteile geerntet und die Fasern vorbereitet werden, damit feine oder derbe Schnüre entstehen. Aus diesen können Armbänder oder Schlüsselanhänger entstehen und ein grobe Seile zum Verknoten eines stabilen Dreibeins. Damit wollen wir abschließend über dem Lagerfeuer einen leckeren Eintopf kochen.

Termin: Sa 26. September 2020 13 – 18 Uhr
Kosten: 22,- € Erw.; 8,- € Kinder in Begleitung eines Erwachsenen; 55,- € Familien; Kinder unter 4 J frei
Verpflegung: leckerer Eintopf am Lagerfeuer ansonsten in Eigenregie
Anmeldeschluss: 10. September 2020
Kursleitung: Kirsten Kottmann  Natur- und Wildnispädagogin
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

Optional mit Übernachtung bis So 27. September 2020 bis 12 Uhr
Es ist möglich anschließend hier am Platz in Eigenregie zu übernachten.
Wer möchte kann den Abend in Eigenregie am Sonnenuntergangsplatz oder Lagerfeuer ausklingen lassen. Die Gänsefamilie geht dann wie die meisten Vögel schlafen und die Fledermäuse verlassen ihre Tagesverstecke …und ihr seid live dabei. Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt ihr gemütlich frühstücken und euch dann noch bis mittags nach Herzenslust tummeln.

Übernachtung: 8,- € /Person bzw. 20 €/ Familie im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen mit Bett oder Luxus-Anglerliege, bzw. begrenzte Anzahl Zimmer

Danke an Insa Malitz für die tollen Fotos


In diesem zweitägigem Kurs mit Übernachtung und Vollverpflegung erklärt Ralf Florian die Welt der Pilze. Für die Bestimmung der Pilze ist eine Einführung in die Systematik eine wichtige Grundlage.  Darüber hinaus werden biologische Zusammenhänge erörtert sowie Speisewert und Inhaltsstoffe ein verschiedenen Pilze. Natürlich gibt es auch Exkursionen in die Natur. Die Pilze werden bestimmt, geputzt und in Form einer leckeren Pilzpfanne verspeist. Der Workshop ist gleichermaßen für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt, daher bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

Genieße außerdem die wundervolle Mischung aus Erholung in der Natur, leckerer Bioverpflegung, Saunagängen und dem Austausch mit kreativen Gleichgesinnten!

Termin: 17.-18.10. 2020
Samstag: 13 Uhr bis Sonntag: 18 Uhr
Kosten: 100,-€
UVP: 20,-€/ Person bei Übernachtung im Tipi oder eigenen Zelt bzw. 25,-€/ Person bei Übernachtung im Bauwagen oder Raum; Verpflegung vor Ort gekocht, regional und bio
Kursleitung: Pilzexperte Ralf Florian
Info: Info Pilz-Wochenend-Workshop 10-2020
Ort:
Seminar- und Tummelplatz Ins Freie  Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
ÖPNV: Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich

Es ist Zeit, den Platz für den Winter vorzubereiten und die Tipis abzubauen.  Das Stangengerüst bleibt stehen und bietet eine tolle Silhouette vor dem Sonnenuntergang. Ein herrlicher Anblick. Wir ernten Zunder und hacken Holz.

Danach machen wir es uns am Lagerfeuer gemütlich. Jeder bringt etwas mit für unser gemeinsames Buffet. Eine wunderbare Gelegenheit sich wieder zu treffen und voll Freude aktiv zu sein.

Termin: Sa 24. Oktober 2020 ab 14 Uhr
Kostenfrei – Bitte einen Beitrag fürs Buffet mitbringen.
Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen willkommen.

Optional mit Übernachtung bis  So 25. Oktober 2020 bis 12 Uhr
Wer möchte kann den Abend in Eigenregie ausklingen lassen und hier übernachten.  Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt Ihr gemütlich frühstücken und Euch dann noch bis mittags nach Herzenslust tummeln.
Übernachtung: 8 € Person im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen oder Raum
Verpflegung:  in Eigenregie
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln


In kleiner Runde kreieren wir unter fachkundiger Anleitung unsere eigene Filzware. Hochwertige Filzhüte, Pantoffeln, Taschen aber auch robuste Sitzkissen für drinnen oder draußen können entstehen. Fein und leicht, klassisch oder extravagant aus Merinowolle, fest und regensicher aus Südtiroler Bergschafwolle oder regional aus der Wolle unserer Quessant Schafe. Farbenfroh gemustert oder dezent naturfarbig alles ist möglich. Der Workshop ist daher sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger geeignet, da Claudia Schmidt jede/n individuell begleitet.

Die Designerin Claudia Schmidt wurde über mehrere Jahre in Südtirol, Italien und der Schweiz zur Filzerin ausgebildet. Ihre Worte: Immer noch begeistert mich der Werkstoff Wolle und ein Ende der Möglichkeiten diese zu feinem oder festem Filz zu verarbeiten ist nicht abzusehen.Info:

Termin: 13.-14. November 2020
Freitag: 17 – 20 Uhr – Ankommen ab 16.30 Uhr; Samstag: 9 – 16 Uhr
Kosten: 120,-€ + Materialumlage
UVP: 25,-€/ Person; Übernachtung im Bauwagen oder Raum
Kursleitung: Claudia Schmidt Filzerin, Designerin Filzware
Info: Info-Filzware-Workshop-11-2020
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
ÖPNV: Shuttle ab Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich

Genieße außerdem die wundervolle Mischung aus Erholung in der Natur, leckerer Bioverpflegung, Saunagängen und dem Austausch mit kreativen Gleichgesinnten!


In kleiner Runde kreieren wir unser eigenes Messer. Hochwertige und robuste Messerklingen stehen zur Verfügung. Für den Griff kann aus verschiedensten heimischen Hölzern von Holunder über Kirsche bis Wacholder gewählt werden. Ebenso können wir Elchknochen verarbeiten.
Für unser Messer fertigen wir dann eine maßgeschneiderte Messerscheide aus Leder an.

Genieße außerdem die wundervolle Mischung aus Erholung in der Natur, leckerer Bioverpflegung, Saunagängen und dem Austausch mit kreativen Gleichgesinnten!

Termin: wieder in 2021
Freitag: 14 – Ankommen ab 13 Uhr;    Sonntag: – 14 Uhr
Kosten: 210,-€  + Materialumlage
UVP: 36,-€/ Person bei Übernachtung im Tipi oder eigenen Zelt bzw. 50,-€/ Person bei Übernachtung im Bauwagen oder Raum; Verpflegung vor Ort gekocht, überwiegend regional und bio
Kursleitung: Bernd Leusmann
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
ÖPNV: Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich

Wir alle hinterlassen ständig Spuren, die ein geschultes Auge deuten kann. Eine Vertiefung am äußeren Rand eines Fußabdruckes ist ein Indiz, dass uns verraten kann, was hier passiert ist. Wir werden die fünf Fragen des Fährtenlesens in einer Trackbox sowie im Gelände erproben. Auch die Wildtiere hinterlassen Fährten. Besonders gut sind sie in Schnee, Schlick, Sand oder feuchter Erde zu erkennen. Wer sie zu lesen versteht, dem öffnet sich ein Buch mit sieben Siegeln.

 

Termin: wieder in 2021
Kosten: 22,- € Erw.; 8,- € Kinder in Begleitung eines Erwachsenen; 55,- € Familien; Kinder unter 4 J frei
Verpflegung: leckerer Eintopf am Lagerfeuer ansonsten in Eigenregie

Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

Optional mit Übernachtung  bis So 12 Uhr
Es ist möglich anschließend hier am Platz in Eigenregie zu übernachten.
Wer möchte kann den Abend in Eigenregie am Sonnenuntergangsplatz oder Lagerfeuer ausklingen lassen. Die Gänsefamilie geht dann wie die meisten Vögel schlafen und die Fledermäuse verlassen ihre Tagesverstecke …und ihr seid live dabei. Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt ihr gemütlich frühstücken und euch dann noch bis mittags  nach Herzenslust tummeln.

Übernachtung: 8,- € /Person bzw. 20 €/ Familie im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen oder Raum

 

Hier findest Du weitere Angebote:

◦ Ferienangebote,
◦ Geburtstagsfeiern,
◦ Born to be wild – Englisch-Sprachcamp der wilden Art für Jugendliche,
◦ Angebote für Schulen und KiTas
◦ Fort- und Weiterbildungen,

Anmeldung, weitere Informationen und Anfahrt

Nach oben