Zeit im Freien – Workshops

Zeit im Freien – Workshops


Singen im Freien –
Erdenlieder und Jahreszeitliches
Alle Naturbegeisterten sind herzlich eingeladen mit uns die Jahreszeiten bewusst zu begrüßen. Jeder bringt etwas mit für das gemeinsame Buffet am Lagerfeuer.

Winter: Fr 21. Dezember 2018 ab 18 Uhr
Frühling: Fr 22. März 2019 ab 18 Uhr
Sommer: Fr 28. Juni 2019 ab 18 Uhr
Herbst: Fr 27. September 2019 ab 18 Uhr
Winter: Fr 20. Dezember 2019 ab 17 Uhr
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Westerkappeln
Keine Anmeldung erforderlich
Bitte einen Beitrag fürs Buffet mitbringen. Um eine Spende für Platznutzung, Feuerholz etc. wird gebeten.

Gemeinschaftstag Wildnis – Grünholz schnitzen
Grünholz lässt sich herrlich schnitzen und pellen. Gemeinsam werden wir verschiedene Holzarten kennen lernen. Einen Teil ernten wir auch gemeinsam an Ort und Stelle.

Anfänger bekommen eine gründliche Einführung in das Schnitzen und Fortgeschrittene ergänzende Tipps. Wir können Gabeln, Messer, Kleiderhaken und vieles mehr schnitzen. Nach und nach können wir uns dann auch an Figürliches heranwagen.
Am Lagerfeuer werden wir uns abschließend einen leckeren Eintopf kochen und Stockbrot backen.

Termin: Sa 16. März  2019    13 – 18 Uhr
Kosten: 20,- € Erw.; 10,- € Jugendliche; Kinder in Begleitung eines Erwachsenen;
Verpflegung: Verpflegung: Eintopf und Stockbrot am Lagerfeuer ansonsten in Eigenregie  
Anmeldeschluss: 8. März 2019

Leitung: Wildnismentorin Björg Dewert
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

Mit-Mach-Tage mit Ausklang am Lagerfeuer

Im Frühjahr und im Herbst laden wir zu einem Mit-Mach-Tag voll Freude ein. Die Tipis wollen auf- bzw. abgebaut werden. Und darüber hinaus gibt es immer etwas zu tun: Kleinholz machen, die Holz-Pins schleifen, Zunder sammeln usw. Danach machen wir es uns am Lagerfeuer gemütlich. Jeder bringt etwas mit für ein gemeinsames Buffet. Eine wunderbare Gelegenheit sich wieder zu treffen und mit Spaß gemeinsam aktiv zu werden. 

Termine: Sa 27. 4. 2019 ab 14 Uhr
               Sa 19.10.2019 ab 14 Uhr
Kostenfrei – Bitte einen Beitrag fürs Buffet mitbringen.
Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen ebenfalls willkommen. 

Optional mit Übernachtung bis So 28. 4. bzw. So 20. 10.2019 bis 13 Uhr
Wer möchte kann den Abend in Eigenregie ausklingen lassen und hier übernachten.  Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt ihr gemütlich frühstücken und euch dann noch bis mittags nach Herzenslust tummeln.  
Übernachtung: 10,- € Person im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen mit Bett oder Luxus-Anglerliege, bzw. begrenzte Anzahl Zimmer  
Verpflegung:  in Eigenregie
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

 

Eine Nacht unter’m Blätterdach
Eine Nacht im Wald zu verbringen – das ist ein ganz besonderes Erlebnis. Gemeinsam tauchen wir ein in das Leben im Wald. Du bestimmst dein Tempo selbst. Je nach deinem Befinden und der Wetterlage kannst du unter einem Tarp, in einem selbst gebauten Unterschlupf oder unter freiem Himmel übernachten.

Für Extrem- Wetterlagen bietet uns der angrenzende Seminar- und Tummelplatz  Rückzugsmöglichkeiten.

Nachdem wir es uns für die Nacht gemütlich gemacht haben, entzünden wir ein Lagerfeuer. Wir werden unser mitgebrachtes Essen gemeinsam am Feuer zubereiten und essen. Wir können auch Steinzeitbrötchen oder Stockbrot backen. Morgens beobachten wir die Waldtiere und frühstücken gemütlich.

Übernachtung: wahlweise unter freiem Himmel, unter einem Tarp oder in einer selbst gebauten Laubhütte

Termin: Sa 25.  – So 26. Mai 2019
Start: Samstag – 14 Uhr;  Ende: Sonntag – 11 Uhr
Alter: Erw. und Jugendliche
Kosten: 50,- € – Teilverpflegung
Anmeldeschluss: 17. Mai 2019
Leitung: Wildnismentorin Björg Dewert
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

Die Waschräume und Seminarküche des Tipilagers mit Seminarhaus stehen uns zur Verfügung. Eine Mitbringliste senden wir rechtzeitig zu.

Gemeinschaftstag Wildnis –
Auf die Fasern fertig los – Schnüre aus Naturfasern  
Lindenbast, Fichtenwurzeln, Brennessel- und Flachsfasern, Weidenrinde, Tierhaare, Wolle,  Sehnen … Aus all diesen Materialien haben sich unsere Vorfahren Schnüre hergestellt. Sie wurden bereits in der Altsteinzeit für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt. Wir werden uns historische Anschauungsobjekte sowie Nachbauten anschauen. Dann geht es los…
… wir ernten Fasern, bereiten sie vor und verarbeiten sie zu verschiedenen Schnüren. Wir benötigen stabile, lange Schnüre, um Hölzer zu einem stabilen Dreibein zu verbinden und den Topf am Dreibein  aufzuhängen. Denn am Lagerfeuer werden wir uns abschließend einen leckeren Eintopf kochen und Stockbrot backen. Aber wir werden auch ganz feine Schnüre kordeln. Hieraus lassen sich  Armbänder, Schlüsselanhänger, Traumfänger ivm. herstellen. Vielleicht schenken uns die Hühner und Gänse ja einige schöne Federn zum Verzieren. Wer möchte kann sich auch einen Verschluss oder Anhänger hierfür Schnitzen.

Termin: Sa 7. September  2019  13 – 18 Uhr
Kosten: 20,- € Erw.; 10,- € Jugendliche; Kinder in Begleitung eines Erwachsenen;
Verpflegung: Eintopf und Stockbrot am Lagerfeuer ansonsten in Eigenregie  
Anmeldeschluss: 3. September 2019
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

Optional mit Übernachtung bis So 8. September 2019 bis 13 Uhr
Es ist möglich anschließend hier am Platz in Eigenregie zu übernachten.    
Wer möchte kann den Abend in Eigenregie am Sonnenuntergangsplatz oder Lagerfeuer ausklingen lassen. Die Gänsefamilie geht dann wie die meisten Vögel schlafen und die Fledermäuse verlassen ihre Tagesverstecke …und ihr seid live dabei. Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt ihr gemütlich frühstücken und euch dann noch bis mittags  nach Herzenslust tummeln.
Übernachtung: 10,- € Person im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen mit Bett oder Luxus-Anglerliege, bzw. begrenzte Anzahl Zimmer  

 


Gemeinschaftstag Wildnis – 
Schnüren, Hoppeln, Nageln – Eine Einführung in die Fährtenkunde

Wir alle hinterlassen ständig Spuren, die ein geschultes Auge deuten kann. Eine Vertiefung am äußeren Rand eines Fußabdruckes ist ein Indiz, dass uns verraten kann, was hier passiert ist. Wir werden die fünf Fragen des Fährtenlesens in einer Trackbox sowie im Gelände erproben. Auch die Wildtiere hinterlassen Fährten. Besonders gut sind sie in Schnee, Schlick, Sand oder feuchter Erde zu erkennen. Wer sie zu lesen versteht, dem öffnet sich ein Buch mit sieben Siegeln.

Termin: Sa 28. September 2019  13 – 18 Uhr
Kosten: 20,- € Erw.; 10,- € Jugendliche; Kinder in Begleitung eines Erwachsenen;
Verpflegung: Eintopf am Lagerfeuer ansonsten in Eigenregie  
Anmeldeschluss: 23. September 2019
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie – Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln

Optional mit Übernachtung bis So 29. September 2019 bis 13 Uhr
Es ist möglich anschließend hier am Platz in Eigenregie zu übernachten.    
Wer möchte kann den Abend in Eigenregie am Sonnenuntergangsplatz oder Lagerfeuer ausklingen lassen. Die Gänsefamilie geht dann wie die meisten Vögel schlafen und die Fledermäuse verlassen ihre Tagesverstecke …und ihr seid live dabei. Unser Platz befindet sich in einem Dark-Spot, so dass man hier auch herrlich Sterne beobachten kann. Morgens könnt ihr gemütlich frühstücken und euch dann noch bis mittags  nach Herzenslust tummeln.
Übernachtung: 10,- € Person im Tipi oder mitgebrachten Zelt, Aufpreis für Bauwagen mit Bett oder Luxus-Anglerliege, bzw. begrenzte Anzahl Zimmer  

 

Messerbau – Workshop
In kleiner Runde kreieren wir unser eigenes Messer. Hochwertige und robuste Messerklingen stehen zur Verfügung. Für den Griff kann aus verschiedensten Hölzern von Holunder über Feldahorn bis Wacholder gewählt werden. Ebenso können wir Elchknochen verarbeiten.
Für unser Messer fertigen wir dann eine maßgeschneiderte Messerscheide aus Leder an.

Termin: Fr 1. bis So 3. November 2019
Freitag: 14 – Ankommen ab 13 Uhr
Sonntag: – 14 Uhr
Kosten: ,- €  + Materialumlage
Übernachtung: im Gästezimmer, Bauwagen mit Bett oder Luxusanglerliege
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
ÖPNV: Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich

 

Filzware Workshop
In kleiner Runde kreieren wir unter fachkundiger Anleitung unsere eigene Filzware. Hochwertige Filzhüte, Pantoffeln, Taschen aber auch robuste Sitzkissen für drinnen oder draußen können entstehen. Fein und leicht, klassisch oder extravagant aus Merinowolle, fest und regensicher aus Südtiroler Bergschafwolle oder regional aus der Wolle unserer Quessant Schafe. Farbenfroh gemustert oder dezent naturfarbig alles ist möglich. Der Workshop ist daher sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger geeignet, da Claudia Schmidt jede/n individuell begleit

Die Designerin Claudia Schmidt wurde über mehrere Jahre in Südtirol, Italien und der Schweiz zur Filzerin ausgebildet.Ihre Worte: Immer noch begeistert mich der Werkstoff Wolle und ein Ende der Möglichkeiten diese zu feinem oder festem Filz zu verarbeiten ist nicht abzusehen.

Termin: Sa 29. bis So 30. November 2019
Samstag: 17 – 20 Uhr – Ankommen ab 16.30 Uhr
Sonntag: 9 – 16 Uhr
Kosten: 140,- €  + Materialumlage
Übernachtung: im Gästezimmer, Bauwagen mit Bett oder Luxusanglerliege
Kursleitung: Claudia Schmidt
Filzerin, Designerin Filzware
Ort: Seminar- und Tummelplatz Ins Freie
Schachselstraße 3 – 49492 Westerkappeln
ÖPNV: Shuttle ab  Bahnhof Lotte/Halen nach Absprache möglich

Info Filzware Workshop 2018  Info Filzware Workshop 11 2018

Hier finden Sie weitere Angebote:

◦ Ferienangebote,
◦ Geburtstagsfeiern,
◦ Born to be wild – Englisch-Sprachcamp der wilden Art für Jugendliche,
◦ Angebote für Schulen und KiTas
◦ Fort- und Weiterbildungen,

Anmeldung, weitere Informationen und Anfahrt

Nach oben