AG Angebote, Draußentage, Weekly Group

Draußentage, AG Angebote –                              
Wir kommen wöchentlich zu Ihnen.

English Wilderness Group

In our English Wilderness weekly group, pupils can participate in a different kind of group dynamic where the goal is to connect kids with nature, with each other and with themselves. They learn wilderness and survival skills outdoors, all while learning English.

English is learned while speaking it. We encourage kids to speak even if they make mistakes. That principle applies to the other aspects in this group which means learning by doing.

Instruction is provided in skills such as plant knowledge, animal tracking, primitive fire making, bushcraft, nature safety, and games that help kids to learn, with each meeting focusing on a different theme.

Our experience shows that when pupils are immersed in a new language, it often breaks down social barriers and becomes easier to create a healthy social environment that is both safe, and fun and therefore ideal for learning.

Amanda Killen is native speaker and wilderness specialist and has always a bag of exhilarating games at hand.

Please contact us.

________________________________________________________________________

Wildnisgruppe

Im Freien gibt es viel zu entdecken. Gemeinsam gehen wir nach draußen, teilen Erlebnisse und Geschichten, stehen vor Herausforderungen und finden gemeinschaftliche Lösungen. Wir trainieren spielerisch unsere Wahrnehmung und erkunden einen Teil der Umgebung. Bei all dem haben wir viel Spaß und lassen uns Zeit für Freispiel, ein gemeinsames Picknick, ruhige Momente und eigene Ideen.

Durch die regelmäßige Begleitung einer Lerngruppe seitens der Natur- und Wildnismentorin entsteht eine ganz eigene pädagogische Qualität. Das gegenseitige Vertrauen wächst und die individuellen Lernprozesse können optimal begleitet werden.
___________________________________________________________

Regelmäßige Draußentage

Die Natur bietet uns ein ideales Lernfeld. Sie war viele Jahrtausende lang unsere Heimat. Entsprechend stimulierend wirkt sie auf unsere körperliche, sinnliche, kognitive, geistige, emotionale und soziale Entwicklung. Auch die neurobiologischen Forschungen kommen zu diesem Schluss. Der reichhaltige Erfahrungsschatz, die Neugierde und die Begeisterung aus diesen Draußentagen wiegen die vermeintlich “verlorene” Unterrichtszeit auf.

Besonders gut lassen sich Draußentage im Kindergarten und in den ersten Grundschuljahren etablieren. Aber auch ältere Schüler lassen sich nach eventuell zunächst vorhandenen Hemmungen gerne auf die freien Erkundungen im Jahreslauf ein.

Durch die regelmäßige Begleitung einer Lerngruppe seitens der Natur- und Wildnismentorin entsteht eine ganz eigene pädagogische Qualität. Das gegenseitige Vertrauen wächst und die individuellen Lernprozesse können optimal begleitet werden.

Ort: im Nahbereich der Schule/ KiTa

Bitte sprechen Sie uns an.

Angebotsanfrage und weitere Informationen